2005


Nach vorn schauen

 

Marcel Lober, ein Spieler der neuen Generation, übernimmt von Mario das Amt des musikalischen Leiters. Ohne musikalische Ausbildung, alles Wissen darüber eignet er sich autodidaktisch an, versteht er es unseren Stile weiter zu prägen. Neue Arrangements werden ohne Abstriche an der Qualität zügig und notengetreu einstudiert.

Erstmals führen wir ein Trainingslager durch, die Kompression der Probezeit ermöglicht es uns neue Titel schneller ins Auftrittsrepertoire zu übernehmen.

Auch sportlich sind wir aktiv. Beim zum ersten Mal ausgerichteten Volleyballturnier für Freizeitmannschaften des SV Blau-Weiß Auma belegen wir einen achtbaren 5. Rang.

De Randfichten erhalten den Echo in der Kategorie volkstümliche Musik für ihren "Holzmichl".

Wir stellen uns einer neuen Herausforderung und bringen die Titelmusik zu "Titanic" in einem ungewöhnlichen Arrangement zu Gehör.