2018


Gestärkt

 

und mit wieder gekräftigtem Selbstbewusstsein starteten wir in unsere furiose Saison 2018. Nach einem intensiven und erfolgreichen Probewochenende unserer Kids und Teens – zusammen mit fast  90 anderen Jugendlichen von fünf befreundetsten Kapellen wurden in kürzester Zeit zwei neue Titel auftrittsreif in der Jugendherberge Dittrichshütte eingespielt – stellten wir uns den Anforderungen unseres prall gefüllten Terminplanes. Dank unserer angestrengten Proben in allen Registern können wir nun endlich auch wieder viele bewährte Einzeltitel und Medleys zu unseren Auftritten präsentieren.

 

Unseren Darbietungen wurde nicht nur in unserem Heimatkreis, auch darüber hinaus, entgegengefiebert und so konnten wir wieder zahlreiche Veranstaltungen mit unserem Mix aus Hits der letzten 40 Jahre begeistern. Unsere Wege führten uns in diesem Jahr nach Zeitz, Saara, Gera, Kranichfeld, Rositz und bis nach Tettau-Frauendorf ins brandenburgische Land. Nicht zu vergessen sind die stimmungsvollen Auftritte in unserer Region, die wir gern und regelmäßig mitgestalten dürfen. Ob in Greiz zum Bockbierfest, im Hagebaumarkt in Zeulenroda, in Triptis, Niederpöllnitz, Weida, Wünschendorf oder Bad Lobenstein, überall sind wir herzlich willkommen und treffen hier auf begeisterte Freunde und Gäste. Besondere Freude hatten auch die Bewohner und Gäste zu den Sommerfesten der AWO Zeulenroda und Auma. Schmissige Märsche und zum Mitsingen einladende Schlagermelodien erfreuten unsere Senioren. 

Ein besonderer Höhepunkt war in diesem Jahr unsere Teilnahme an der zweiten Zeitzer Wies’n. Wieder durften wir die Veranstaltung mit aktuellen Hits und stimmungsvollen Klassikern anheizen und bekamen dafür nicht nur einmal „Standing Ovation“.

 

Unsere öffentlichen Veranstaltungen, die wir regelmäßig an und in unseren Proberäumen durchführen, zogen auch in diesem Jahr unzählige Gäste zu uns. Die Bewirtung zum traditionellen Maifeuer, unsere familienfreundliche Himmelfahrt, als auch unser erstes zünftiges Oktoberfest ließen keine Wünsche offen. Eine freundliche Bedienung, frische, selbst zubereitete Speisen und ein zum Anlass perfekt dekoriertes Ambiente brachte den einen oder anderen Besucher zum Staunen und zum Versprechen uns wieder zu besuchen.

 

 

Es war einer der wärmsten Sommer seit langem, wir haben uns einem Regenschirm als Herausforderung gestellt …


WIRD FORTGESETZT!!!