Doppelt hält besser

Deswegen sind wir gleich mit zwei Proben an einem Tag ins neue Schalmeienjahr gestartet. Vormittags fanden sich fünf potenzielle neue Spielerinnen bei uns ein, um gemeinsam mehr über die Aumschen Schalmeien, die Notenlehre und das Musizieren auf unseren Instrumenten zu erfahren. Wir hoffen die Neugier bei allen geweckt und den Grundstein für eine lange Schalmeienkarriere gelegt zu haben. Nach einem Stündchen Pause legte dann unser Schlagwerk für einen Nachmittag los. Kondition und gemeinsames Rhythmustraining standen dabei im Vordergrund.

Schaut gleich noch auf unseren aktualisierten Seiten vorbei:

Tourplan 2017 (vorläufig) mit all unseren eigenen Veranstaltungen

- Mitglieder und Fans

- Chronik 2016

- Nachwuchs und Jugend 2017

- Fotos 2017

0 Kommentare

Ich und mein Hooolz... ♫♪ Holz - Blas - Instrument

Gesundes Neues!!! ☆☆☆ 2017 endlich ein Instrument erlernen?

Nicht lang überlegen - vorbei kommen! Keine Angst, wir beißen nicht! Wir lieben Musik, gute Laune und Abwechslung. Du auch? Dann bist du bei uns genau richtig und solltest die Schnupperstunde am Samstag, den 7. Januar nicht verpassen. Da fängt das Jahr doch gleich super an ;-)

#austraditionanders

0 Kommentare

vorsätzlich

Unsere guten Vorsätze für's neue Jahr:

- noch lauter

- noch besser

- noch tatkräftiger

für euch werden!!!

Wir spüren es schon förmlich: 2017 wird unser und euer Jahr! Fleißig arbeiten wir an unserer Musik und viel guter Stimmung. Außerdem werden wir endlich volljährig - wer weiss, was da noch so alles passiert ;-)

#austraditionanders


0 Kommentare

DANKE lieber Hanjo!

Danke für dein Engagement, deine Zeit, dein Organisationstalent, deine musikalische Leitung, deinen Rat, deine leckeren Kochkünste, deine Ideen, deine Lust auf Neues und deinen Mut ungewöhnliche Wege zu gehen.

Seit unserer Neugründung 1999 prägst du das Vereinsbild maßgeblich und setzt dich immer für uns und unsere Interessen ein! Ein Dank ist deshalb das Mindeste, was wir dir entgegen bringen können. Dein ehrenamtlicher Einsatz ist mit Gold nicht aufzuwiegen. Wir freuen uns daher umso mehr, dass du ein Teil unserer Gemeinschaft bist und hoffen, du bleibst uns noch lange mit deinem Tatendrang erhalten.

#austraditionanders


1 Kommentare

Wir haben fertig.

Fertig mit Auftritten. Fertig mit Proben. Fertig mit Feiern. Zumindest für 2016. Für das nächste Jahr haben wir natürlich wieder viel vor, mit und für euch! Veranstaltungen und (ganz klar!) hauptsächlich gut gemachte Schalmeienmusik sind geplant!

Nun bleibt uns nur noch zu sagen: "Wundervoll winterliche Weihnachten und einen lautstarken Jahreswechsel". Alle neuen Tourdaten und Aktivitäten von uns gibt es pünktlich zum Jahresbeginn!

#austraditionanders


0 Kommentare

Von wegen...

... zu DDR-Zeiten gab's nix. Unsere Weihnachtsfeier unter dem diesjährigen Motto "Ossiparty" hat uns 27 Jahre und länger zurückversetzt, in Erinnerungen schwelgen lassen und Nostalgie versprüht. Wir hatten jede Menge Spaß beim Rätseln & Knobeln, beim schrottigen Wichteln, beim ultimativen "Mauerbau", beim hindernisreichen "Trabirennen" und natüüürlich beim typischen (Kantinen)Essen & Trinken. Abgerundet wurde alles durch unseren bestens "aufgelegten" staatlich geprüften Schallplatten-Unterhalter, der vorm Konsum für zahlreiche Lacher und Tanzstunden bis in den Morgen sorgte! Wie immer gibt es fotorealistisches Beweismaterial, nur die ganz feucht-fröhlichen werden euch vorenthalten ;-).

 

#austraditionanders


0 Kommentare

Jahresausklang Nachwuchs- & Jugend

Gestern galt es, ein etwas anderes Fingerspitzengefühl zu beweisen. Beim Bouldern (oder wie wir sagen: Klettern) in Jena konnte jede/jeder seine eigenen Grenzen erfahren und überwinden. Manch schwierige Passage wurde gemeistert, beachtliche Höhen, und das eigene Körpergewicht ;-) , bezwungen. Der Tag klang gemütlich mit den Eltern bei einer Tasse Kaffee, Tee oder Kakao und selbstgebackenem Kuchen in unseren Proberäumen aus. Danke an alle Helferlein!!!

0 Kommentare

Tauschkonzert

Vergangenen Samstag war es soweit: der letzte Auftritt der Saison. Man waren wir aufgeregt - nicht nur weil für diese Saison erst einmal Schluss mit der Bühne ist, mehr noch war es wegen unserer internen "Umstrukturierung". Die Arbeiterei verhindert ja doch immer wieder mal den ein oder anderen Spieler, daher halfen drei eingesessene Stammspieler aus den Registern Sopran und Bariton bei den Kollegen im Alt, Becken und an der Pauke aus. Die Gäste waren begeistert und wir somit auch zufrieden. Danke nochmals für die nette Getränkeumsorgung danach!

#austraditionanders

0 Kommentare

Alle weiteren bzw. älteren Blog-Einträge findet ihr in unserem "Blog-Archiv".