Alle weiteren bzw. älteren Blog-Einträge findet ihr in unserem "Blog-Archiv".


Kein Martinsumzug

Nachdem sich Schule und Kita besprochen haben, ist es nun offiziell: in diesem Jahr wird es keinen Umzug zum Martinstag geben! Bei den vielen Teilnehmern kann kein Hygienekonzept gewährleistet werden. 

Wir hoffen ihr alle macht das Beste daraus. Dann eben ein Abendspaziergang mit Mama und Papa allein und der Laterne in der Hand. :)

0 Kommentare

Schalmeien-Schwestern

Vor 20 Jahren haben wir uns gemeinsam in ein neues Hobby gestürzt und die Freude daran bis heute nie verloren. Gemeinsam proben, laut sein, unzählige Auftritte, viele Feten, lange Nächte, liebgewonnene Freunde, wuseliger Trubel, Zusammenhalt, Teamwork, Heimat... all das ist unser Verein für uns. Wir haben ihn wachsen gesehen, sind gemeinsam durch alle (Ton)Höhen und -Tiefen gegangen und machen uns auch heute noch stark für ein bisschen unbeschwertes Vereinsleben, auch wenn es dem Ehrenamt immer schwerer gemacht wird. Unser Herz schlägt schwarz-gelb und immer im Takt!

0 Kommentare

Funkelnde Schalmeien und leuchtende Augen

gab es zum Lichterfest in Saalburg. Erstmalig fand das große Feuerwerk am Beach von Saalburg statt. Mit deutlich mehr Platz, als auf der Brücke, lockte die traumhafte Kulisse zahlreiche gut gelaunte Besucher an. Zu sehen gab es leuchtende Boote, Laser-Männer, Feuershow-Einlagen und im Finale ein funkelndes und wunderschönes Feuerwerk! Über den ganzen Abend durften wir das Spektakel mit unserer Livemusik begleiten - gerne wieder!

Verpasst? Dann klickt euch in Bild und Ton rein!


Lichterfest

Spontan ist es doch meist am besten! Deshalb war die Freude gestern umso größer, als wir gebeten wurden zum Lichterfest in Saalburg zu spielen.

Bis nächste Woche!

0 Kommentare

NOTlage > TONlage

Corona hat uns alle in eine mehr oder weniger große NOTlage gestürzt. In den letzten Wochen ging es jedoch wieder leicht bergauf und allmählich gab es Lockerungen in allen Bereichen. So konnten auch wir zurück in die richtige TONlage finden. Seit Juni wird wieder geprobt und nach und nach treffen einzelne Auftrittsanfragen ein. 

#lautlivelocker

#austraditionanders

#smzauma

 

Neustart Probe

Nach 12 Wochen Zwangspause durften wir endlich wieder unserer musikalischen Leidenschaft frönen. Nach ein paar winzigen Startschwierigkeiten mit eingetrockneten Instrumenten, der wieder aufzufrischenden Routine und der neuen Sitzordnung und somit Akustik, ging alles wie gewohnt lautstark und leidenschaftlich zu. 

Eine kleine Roster-Pause gab etwas Zeit für Gespräche und Wiedersehensfreude nach so langer Zeit.

 

Wir hoffen auf eine kleine Saison im Spätsommer und Herbst und üben dafür nun endlich energisch an den neuen Titeln sowie Altbewährtem weiter.

0 Kommentare

In kleinen Schritten zurück zur Normalität

Die gute Nachricht: Wir dürfen unsere Männertagsveranstaltung durchführen! Das Gesundheitsamt hat grünes Licht gegeben.

Die Einschränkung: Es wird nicht wie gewohnt aber ihr seid sicher genauso froh wie wir, dass es langsam bergauf geht, zurück in die Normalität.

 

Es wird kleiner und leiser aber dennoch stecken wir all unsere Liebe in die kurzfristigen Vorbereitungen.

Um die momentan strenge Hygiene zu gewährleisten, specken wir bei unserem "Personal" etwas ab, genau wie auf unserer sonst üppigen und außergewöhnlichen Speisekarte. Es wird Thüringer Roster, fesche Brätl und ein feines Gulaschsüppchen geben. Auch Bier und eine kleine Auswahl weiterer Getränke könnt ihr flaschenweise kaufen.

Die Sitzbänke bleiben in diesem Jahr im Lager - ihr könnt leider nur mit Abstand und Mundschutz euer Essen mitnehmen. Dafür ist unsere Freude umso größer, wenn ihr damit uns als regionalen Verein unterstützt. Auch uns fehlen die finanziellen Einnahmen der ersten Saisonhälfte aber wir wollen hier nicht Jammern, denn es wird weitergehen! :)

0 Kommentare

ENDlich

ist ein ENDE in Sicht. Gestern wurden die neuen gelockerten Verordnungen für Thüringen und unseren Landkreis bekanntgegeben.

Und endlich gibt es ein Datum, wann wir wieder in unseren Räumlichkeiten proben können. Zwar mit dem kompletten Infektionsschutzprogramm alles auf strenger Sparflamme aber wir freuen uns trotzdem schon sehr den Staub aus unseren Tröten zu pusten und von den Fellen zu klopfen. Vor lauter Vorfreude haben wir heute direkt den Proberaum abstandsgetreu hergerichtet und das Infektionsschutzkonzept schriftlich verfasst. 

Ab dem 1. Juni dürfen Vereine wieder starten, wir legen somit am Freitag, den 5. Juni, los. 

Abstand schafft Nähe. Nur noch 22 Sitzplätze im großen Proberaum.
Abstand schafft Nähe. Nur noch 22 Sitzplätze im großen Proberaum.
0 Kommentare